Heiß, Helena:
Mathe trainieren
3. Klasse, A5- Heft.

Broschiert, 112 Seiten, 14,8 x 21 cm, 158 gr, in deutscher Sprache.
2018, 4. Druck. Hauschka Verlag.
ISBN: 978-3-88100-073-4

Neu.
Gebundener Ladenpreis.
7,90 EUR

 

7,90 EUR

 

incl. 7% USt. zzgl. Versandkosten

Versandfertig. Lieferzeit: 3-5 Tage.  
 
Anzahl:   Stück



Zum Inhalt:
Mit diesem Heft können die Kinder ihre Rechenfertigkeit und ihr mathematisches Denkvermögen trainieren und verbessern. Alle Bereiche des Lehrplans wie Zahlenraumerweiterung bis 1000, Grundrechenarten, Sachaufgaben, Geometrie, Größen, Wahrscheinlichkeit und Kombinatorik sind in kindgerechte und vielseitige Aufgaben verpackt, sodass das Lernen Freude macht. Liebevolle Illustrationen veranschaulichen die Übungen. Das Rechenäffchen Coco motiviert die Schüler mit hilfreichen Tipps. Zur Kontrolle dient das herausnehmbare Lösungsheft. So wird selbstständiges Lernen möglich.

Autor(en):
Helena Heiß, Jahrgang 1975, ist Grundschullehrerin und lebt mit ihrer Familie in München. Seit Herbst 2011 ist sie für den Hauschka Verlag als Autorin von Lernhilfen tätig. Zugleich unterrichtet sie seit 2001 bis heute an verschiedenen Münchner Grundschulen. Bei der täglichen Arbeit mit den Schülern ist es ihr ein besonderes Anliegen, gleichermaßen dem Wissensdurst der sehr begabten Kinder wie ebenso dem besonderen Förderbedarf benachteiligter Schüler gerecht zu werden, unabhängig von der Unterstützung, die sie durchs Elternhaus erfahren können. Dabei bestätigten ihre Erfahrungen immer wieder die Bedeutung von Erfolgserlebnissen, die aus einer möglichst selbstbestimmten und eigenverantwortlichen Lernsituation mit geeigneten Anregungen hervorgehen. Ihre Lernhilfen unterstützen die Kinder dabei, selbstständig zu üben und zu lernen und dabei die gesamten Inhalte für die Jahrgangsstufe zu vertiefen. Eine klare Heftstruktur und die übersichtliche Darstellung sorgen zusammen mit den Erklärungen im Lösungsteil dafür, dass sie sich alleine darin zurechtfinden und ihre Ergebnisse selbst kontrollieren können.
Gisela Specht wurde 1962 in München geboren und hat kurz darauf mit dem Zeichnen begonnen. Nach der Fachoberschule für Gestaltung und einer Ausbildung zur Raumausstatterin hat sie alte Möbel restauriert, die Welt bereist und immer gemalt und gezeichnet. Seit Ende der 90-er Jahre arbeitet sie als Illustratorin für Schul- und Kinderbücher und lebt heute mit ihrem Sohn in Weßling bei München.