Wieczorek, Thomas:
Die verblödete Republik.
Wie uns Medien, Wirtschaft und Politik für dumm verkaufen.

Kartoniert, 318 Seiten, 12,5 x 19 cm, 280 g,
in deutscher Sprache.
2009 Droemer/Knaur. Knaur Taschenbücher.

Mängelexemplar
(Neu. Nicht benutzt. Stempel im oberen Schnitt). Entwertungskratzer auf Umschlag.
Früher 8,95 EUR, jetzt nur 4,90 EUR.

Wieczorek, Thomas: Die verblödete Republik

ISBN: 978-3-426-78098-5

4,90 € (8,95 €)

   Inkl. 5 % USt. zzgl. Versand

Kann nicht in folgende Länder geliefert werden:

Versandfertig. Lieferzeit: 3-5 Tage.

Zum Inhalt:
So wenig Niveau war nie! Selbst Qualitätsmedien berichten ausführlich und mit Hingabe vom Dschungelcamp oder Deutschland sucht den Superstar. Gleichzeitig dürfen von der Wirtschaft finanzierte Professoren auch in der Tagesschau dreist als unabhängige Experten auftreten. Ihre Phrasen werden uns als alternativlose Wahrheiten verkauft während kritische Politsendungen im Nachtprogramm verschwinden.
In seinem neuen Buch deckt Thomas Wieczorek die Auswüchse der allgemeinen Massenverblödung auf. Und er geht der Frage nach: Wird sie bewusst betrieben? Und von wem? Und mit welchem Ziel?
Das Ergebnis seiner Recherchen ist Aufklärung im besten Sinne.

Zum Autor:
Thomas Wieczorek
, Jahrgang 1953, war Journalist und Parteienforscher. Nach einem VWL-Studium an der FU Berlin arbeitete er u.a. für dpa und Reuters und als freier Journalist für die Frankfurter Rundschau, Deutschlandfunk, Südwestfunk sowie den Eulenspiegel. Thomas Wieczorek, der über Die Normalität der politischen Korruption promovierte, war Autor mehrerer Bücher. Thomas Wieczorek verstarb im November 2013.

Datenschutz ist für uns wichtig. Lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.
Wir benutzen keine Marketing- und Tracking Cookies (z.B. Google Analytics, Facebook Pixel, GoogleMaps, YouTube, Xing, Twitter).
Unsere Server-Logfiles (First Party Cookies), die für das Funktionieren der Website erforderlich sind (Sitzungs-Cookie), werden beim Verlassen unserer Internetseite automatisch gelöscht!