Weber, Max:
Politik als Beruf.

Gebunden, 96 Seiten, 12,7 x 19,2 cm, 161 gr,
in deutscher Sprache.
2011 Jokers edition.

Verlagsneuer Restposten (originalverschweißt).
Jetzt nur 4,95 EUR.

Weber, Max: Politik als Beruf

ISBN: 978-3-846647-722-3

4,95 € ()

   Inkl. 5 % USt. zzgl. Versand

Kann nicht in folgende Länder geliefert werden:

Versandfertig. Lieferzeit: 3-5 Tage.

Zum Inhalt:
Warum wird man Politiker? Ein Klassiker der politischen Literatur - ein Aufruf zur Verantwortung.
Die Politik bedeutet ein starkes langsames Bohren von harten Brettern mit Leidenschaft und Augenmaß zugleich. Max Weber
Die Politik bedeutet ein starkes langsames Bohren von harten Brettern mit Leidenschaft und Augenmaß zugleich' treffender als mit den Worten Max Webers (1864 1920) lässt sich der Kern echten politischen Handelns kaum beschreiben. In seinem berühmten Essay 'Politik als Beruf' prägte der Soziologe seine grundlegende Unterscheidung zwischen Gesinnungs- und Verantwortungsethik: Der redliche, rechtschaffene, gute Politiker wird sein Handeln allein nach Letzterer ausrichten, da es ihm stets um eine realistische Einschätzung der Folgen aller politischen Entscheidungen geht. Webers Denkschrift von 1919 ist ein Klassiker der politischen Literatur.

Zum Autor:
Professor Max Weber
(1864 - 1920) war Jurist, Soziologe und Nationalökonom. Er gilt als der Gründervater der deutschen Soziologie und erforschte u.a. Bürokratie und Kapitalismus. Webers Wirkung auf viele Bereiche hält bis heute an. Aufbauend auf einer Rede Webers vor Studenten im Januar 1919 erschien das Essay wenige Monate danach.

Datenschutz ist für uns wichtig. Lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.
Wir benutzen keine Marketing- und Tracking Cookies (z.B. Google Analytics, Facebook Pixel, GoogleMaps, YouTube, Xing, Twitter).
Unsere Server-Logfiles (First Party Cookies), die für das Funktionieren der Website erforderlich sind (Sitzungs-Cookie), werden beim Verlassen unserer Internetseite automatisch gelöscht!