Zulehner, Paul M.:
Christenmut.
Geistliche Übungen.

Gebunden, 160 Seiten, 20 x 12,5 cm, 318 gr,
in deutscher Sprache.
2010 Gütersloher Verlagshaus.

Verlagsneuer Restposten (originalverschweißt).
Früher 16,95 EUR*, jetzt nur 7,90 EUR.
* Frühere Preisbindung aufgehoben

Zulehner, Paul M.: Christenmut

ISBN: 978-3-579-06545-8

7,90 € (16,95 €)

   Inkl. 5 % USt. zzgl. Versand

Kann nicht in folgende Länder geliefert werden:

Versandfertig. Lieferzeit: 3-5 Tage.

Zum Inhalt:
Geistige Nahrung für die obdachlose Seele / - Spiritualität mit Anspruch / - Eine Art europäische Befreiungstheologie , die auf das eingeht, was moderne Menschen wirklich bewegt / Die Kirchen geben oft Antworten auf Fragen, die niemand stellt. Zu den Fragen, die die Menschen wirklich bewegen, sagen sie hingegen nichts. Paul M. Zulehner ändert das mit diesem Buch. / Woran leiden die Menschen? Worüber freuen sie sich? Was verstehen sie unter Glück? Und welche Wege schlagen sie ein, um dorthin zu gelangen? Um diesen Fragen auf die Spur zu kommen, setzt der Seelsorger das wirkliche Leben auf die theologische Tagesordnung und bietet mit seinen geistlichen Übungen Brot für die jeweils eigene Lebensreise . Geschrieben ist das Buch aus dem tiefen Wunsch heraus, dass es vielen obdachlosen Seelen in einer oft unheimlichen Welt geschenkt werde, in eben jenem Geheimnis eine Heimat zu finden, die wir in unserer religiösen Sprache seit altersher Gott nennen.

Zum Autor:
Dr. phil Dr. theol. Paul M. Zulehner
, geb. 1939, ist Pastoraltheologe und Religionsforscher. 1964 Priesterweihe, Schüler von Johannes Schasching und Karl Rahner. 1974 für Pastoraltheologie und Pastoralsoziologie bei Rolf Zerfass habilitiert, seit 1984 am Lehrstuhl für Pastoraltheologie und Kerygmatik an der Universität Wien, langjähriger Dekan der Fakultät, seit 2009 emeritiert. 15 Jahre lang (mit H. Legrand aus Paris) Berater der Präsidenten des Rates der Europäischen Bischofskonferenzen (die Kardinäle C. M. Martini, B. Hume, M. Vlk), Mitglied der Österreichischen und der Europäischen Akademie der Wissenschaften. Mit Kardinal Franz König Gründer des Pastoralen Forums zur Förderung der Kirchen in Ost(Mittel)Europa. Zahlreiche Publikationen zu Pastoraltheologie, Religionsforschung und Spiritualität nicht nur für fromme Zeitgenossen.

Datenschutz ist für uns wichtig. Lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.
Wir benutzen keine Marketing- und Tracking Cookies (z.B. Google Analytics, Facebook Pixel, GoogleMaps, YouTube, Xing, Twitter).
Unsere Server-Logfiles (First Party Cookies), die für das Funktionieren der Website erforderlich sind (Sitzungs-Cookie), werden beim Verlassen unserer Internetseite automatisch gelöscht!