Retterath, Jörn:
"Was ist das Volk?"
Volks- und Gemeinschaftskonzepte der politischen Mitte in Deutschland 1917 1924.
Reihe/Serie: Quellen und Darstellungen zur Zeitgeschichte. Band 110.

Gebunden, 462 Seiten, 16 x 24 cm, 844 gr,
in deutscher Sprache.
2016, De Gruyter Oldenbourg.

Neu.
Gebundener Ladenpreis (originalverschweißt).
59,95 EUR.

Retterath, Jörn: "Was ist das Volk?"

ISBN: 978-3-11-046207-4

59,95 € ()

   Inkl. 5 % USt. zzgl. Versand

Kann nicht in folgende Länder geliefert werden:

Versandfertig. Lieferzeit: 3-5 Tage.

Zum Inhalt:
Was ist das "Volk"? Die Antworten sind für eine Demokratie von großer Bedeutung: Handelt es sich um einen Zusammenschluss gleichberechtigter Staatsbürger, eine Abstammungsgemeinschaft oder eine minderprivilegierte Schicht? Wird "Volk" als pluralistisches oder als holistisches Gebilde begriffen? Jörn Retterath analysiert, wie im Deutschland des Umbruchs 1917-1924 die politische Mitte, von der SPD bis zur DVP, über "Volk" und "Gemeinschaft" dachte.

Zum Autor:
Jörn Retterath, Historisches Kolleg, München.

Datenschutz ist für uns wichtig. Lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.
Wir benutzen keine Marketing- und Tracking Cookies (z.B. Google Analytics, Facebook Pixel, GoogleMaps, YouTube, Xing, Twitter).
Unsere Server-Logfiles (First Party Cookies), die für das Funktionieren der Website erforderlich sind (Sitzungs-Cookie), werden beim Verlassen unserer Internetseite automatisch gelöscht!