Lindner, Erik:
Coachingwahn.
Wie wir uns hemmungslos optimieren lassen.

Gebunden, 240 Seiten, 20,5 cm, 397 gr,
in deutscher Sprache.
2011 Econ.

Verlagsneuer Restposten.
Früher 18,00 EUR*, jetzt nur 9,90 EUR.
* Frühere Preisbindung aufgehoben

Lindner, Erik: Coachingwahn.

ISBN: 978-3-430-20101-8

9,90 € (18,00 €)

   Inkl. 5 % USt. zzgl. Versand

Kann nicht in folgende Länder geliefert werden:

Versandfertig. Lieferzeit: 3-5 Tage.

Zum Inhalt:
'In unserer Leistungsgesellschaft wird maximaler Einsatz gefordert bei minimaler Jobgarantie. Nicht nur im Beruf, auch im Privatleben fühlen sich immer mehr Menschen unter Druck. Hier verspricht eine florierende Branche Hilfe: die Coaching-Industrie. Personalführung, Zeitmanagement, Persönlichkeitsentwicklung, Knigge, Sexualität, für jeden Bereich findet sich ein Coach. Doch wer sind diese Coaches? Was sind ihre Methoden, um Klienten zu mehr Erfolg, Kreativität und Glück zu verhelfen?
In unserer Leistungsgesellschaft wird maximaler Einsatz gefordert - bei minimaler Jobgarantie. Nicht nur im Beruf, auch im Privatleben fühlen sich immer mehr Menschen unter Druck. Hier verspricht eine florierende Branche Hilfe: die Coaching-Industrie. Personalführung, Zeitmanagement, Persönlichkeitsentwicklung, Knigge, Sexualität, für jeden Bereich findet sich ein Coach. Doch wer sind diese Coaches? Was sind ihre Methoden, um Klienten zu mehr Erfolg, Kreativität und Glück zu verhelfen?
Erik Lindner nimmt die Branche unter die Lupe. Er unterscheidet zwischen seriösen Beratern und Schaumschlägern - von denen es in einem Berufsfeld ohne anerkannte Ausbildung viele gibt. Das erste Buch, das die Boom-Branche Coaching umfassend und kritisch beleuchtet.

Zum Autor:
Erik Lindner, geb. 1964 in Feuchtwangen, ist promovierter Historiker und leitet seit 1999 das Unternehmensarchiv der Axel Springer AG. Er forscht insbesondere zur deutsch-jüdischen Geschichte und Unternehmensgeschichte, woraus biografische Arbeiten zu Verlegern und Bankiers entstanden sind. Langjährige Quellenstudien zur Entwicklung der deutschen Zigarettenindustrie führten ihn zum Reemtsma-Thema.

Datenschutz ist für uns wichtig. Lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.
Wir benutzen keine Marketing- und Tracking Cookies (z.B. Google Analytics, Facebook Pixel, GoogleMaps, YouTube, Xing, Twitter).
Unsere Server-Logfiles (First Party Cookies), die für das Funktionieren der Website erforderlich sind (Sitzungs-Cookie), werden beim Verlassen unserer Internetseite automatisch gelöscht!