Beschow, Ulrike; Gabler-Beschow, Eckhard:
Abseits vom Wege.
Meditative Gänge durch die Natur.

Broschiert, 112 Seiten mit durchgehend mit farbigen Fotos, 14,6 x 20,8 cm, 287 gr,
in deutscher Sprache.
2010, Neue Erde.

Verlagsneuer Restposten (originalverschweißt).
Früher 12,90 EUR, jetzt 6,90 EUR*
* Frühere Preisbindung aufgehoben.

Beschow: Abseits vom Wege

ISBN: 978-3-89060-553-1

6,90 € (12,90 €)

   Inkl. 5 % USt. zzgl. Versand

Kann nicht in folgende Länder geliefert werden:

Versandfertig. Lieferzeit: 3-5 Tage.

Zum Inhalt:
Abseits vom Wege eröffnet sich uns eine faszinierende Welt mit all ihrem Reichtum, der zu großen Teilen seinen ursprünglichen Wert und seine Bedeutung verloren zu haben scheint. Zu eben dieser Welt möchte dieses Buch hin- bzw. zurückführen. Der Bezug des Menschen zur Natur hat gerade in den letzten Jahrzehnten tiefe Risse bekommen, was letztlich beiden erheblichen Schaden zugefügt hat: der Natur und dem Menschen selbst.

Autor(en):
Ulrike Beschow (*1957) wuchs in der Nähe von Dresden auf einem Bauernhof dicht am Wald auf. Sie begann eine Ausbildung als Weberin, die sie als Dipl.-Ing. für Textiltechnik abschloss. Sie leitete von 1995 bis 1997 eine Handweberei in Bautzen und arbeitete später als Arzthelferin in Münster, dem Heimatort ihres Mannes Eckhard Gabler-Beschow. Sie ist dem Wald sehr verbunden, daher ist die Natur selbst ihr Lehrmeister. Sie sammelt seit vielen Jahren Kräuter, Blüten und Früchte die sie zu Salben, Öle, Essenzen, Tinkturen und kulinarische Köstlichkeiten verarbeitet. Seit Anfang 2010 arbeitet sie zusammen mit ihrem Mann bei dem Projekt Permakultur-Mutter-Erde in der Nähe von Greven mit und ist dort für die Kräuter zuständig. Führungen und Seminare zu diesem Thema werden angeboten. Ihre weiteren Interessen sind die Fotografie und Bildbearbeitung sowie die Malerei. Eckhard Gabler-Beschow ist 1954 in Münster/Westf. geboren und wuchs in Berlin auf. Er absolvierte eine Lehre als Musikalienhändler und war danach bis 1987 in der Musikbranche tätig. Von Anfang der 90er Jahre bis 2005 betrieb er eine Zierfischzucht. Er interessiert sich schon seit dem Kindesalter für die Natur, besonders den Wald mit seinen vielen Facetten. Das liegt nicht zuletzt daran, dass er in einer sehr ländlichen Gegend, abseits vom Zentrum der Hauptstadt, aufgewachsen ist. Zusammen mit seiner Frau Ulrike Beschow engagiert er sich in dem Projekt Permakultur-Mutter-Erde in der Nähe von Greven und ist dort für die Kräuter zuständig. Führungen und Seminare zu diesem Thema werden angeboten.

Datenschutz ist für uns wichtig. Lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.
Wir benutzen keine Marketing- und Tracking Cookies (z.B. Google Analytics, Facebook Pixel, GoogleMaps, YouTube, Xing, Twitter).
Unsere Server-Logfiles (First Party Cookies), die für das Funktionieren der Website erforderlich sind (Sitzungs-Cookie), werden beim Verlassen unserer Internetseite automatisch gelöscht!