Schefter, Karla:
Ich gebe die Menschen nicht auf.
Afghanistan, ein Land ohne Hoffnung?

Gebunden, 247 Seiten mit Fotos, 22 cm, 444 gr,
in deutscher Sprache.
2011 Rowohlt, Reinbek.

Mängelexemplar
(Neu. Nicht benutzt. Stempel im unteren Schnitt).
Früher 19,95 EUR, jetzt nur 12,90 EUR.

Schefter, Karla: Ich gebe die Menschen nicht auf

ISBN: 978-3-498-06419-8

12,90 € (19,95 €)

   Inkl. 5 % USt. zzgl. Versand

Kann nicht in folgende Länder geliefert werden:

Versandfertig. Lieferzeit: 3-5 Tage.

Zum Inhalt:
Seit über zwanzig Jahren in Afghanistan.
Eine schonungslose, aber zutiefst menschliche Innenansicht dieses fremden und kriegsverwüsteten Landes
In Afghanistan ist die westliche Militärallianz in einen Konflikt verstrickt, der auch für die dort stationierten deutschen Soldaten im Desaster enden könnte.
Im Frühjahr 1989, kurz nach dem Abzug der sowjetischen Truppen, kam Karla Schefter nach Chak in der Provinz Wardak. Auch damals befand sich das Land im Krieg. Wenn sie von den früheren Kriegen spricht, klingt das grausam, aber es gab eine klare Front. Jetzt ist es anders. Das Gesicht des Krieges ist diffuser geworden Hinterhalte, Selbstmordattentate und Entführungen sind an der Tagesordnung. Karla Schefter hat es selbst erlebt.

Zum Autor:
Karla Schefter
, Jahrgang 1942, war über 20 Jahre lang leitende OP-Schwester für Allgemein- und Herzchirurgie in Dortmunder Krankenhäusern, bevor sie sich 1989 entschloss, mit einer Hilfsorganisation nach Afghanistan zu gehen. Sie bekam den Auftrag, zusammen mit zwei Ärzten in Chak, 70 Kilometer von Kabul entfernt, ein Krankenhaus aufzubauen. Aufgrund von Korruption und organisatorischen Streitigkeiten trennte sich Karla Schefter von der Hilfsorganisation. Dank ihres unermüdlichen Einsatzes und ihrer Entschlossenheit wurde das geplante Krankenhaus 1991 fertiggestellt und seitdem ständig erweitert. Drei Monate im Jahr verbringt Karla Schefter in Deutschland, um für ihr Projekt Spenden zu sammeln. 1993 wurde ihr für ihre aufopfernde Arbeit das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen.

Datenschutz ist für uns wichtig. Lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.
Wir benutzen keine Marketing- und Tracking Cookies (z.B. Google Analytics, Facebook Pixel, GoogleMaps, YouTube, Xing, Twitter).
Unsere Server-Logfiles (First Party Cookies), die für das Funktionieren der Website erforderlich sind (Sitzungs-Cookie), werden beim Verlassen unserer Internetseite automatisch gelöscht!