Diemberger, Kurt:
Aufbruch ins Ungewisse.
Abenteuer zwischen K2, Sinkiang und Amazonas.
Vorw. v. Hans Kammerlander.

Kartoniert, 379 Seiten mit 4 Abb. u. 1 Kte., 32 Farbtaf., 12 x 19 cm, 357 gr,
in deutscher Sprache.
2009 Piper Taschenbuch Bd. 4750, 4. Auflage.

Verlagsneuer Restposten.
Früher 12,95 EUR*, jetzt nur 6,90 EUR
* Frühere Preisbindung aufgehoben

Diemberger, Kurt: Aufbruch ins Ungewisse.

ISBN: 978-3-492-24750-4

6,90 € (12,95 €)

   Inkl. 5 % USt. zzgl. Versand

Kann nicht in folgende Länder geliefert werden:

Versandfertig. Lieferzeit: 3-5 Tage.

Zum Inhalt:
Seit 1956 ist Kurt Diemberger als Bergsteiger im Extremen unterwegs, erlebte Abenteuer und Tragödien, war der Kameramann der Achttausender . Nicht allein die Schönheit und Wildheit der Natur, auch die Menschen, die dort leben, zogen ihn magisch an. In seinem Buch löst er die Rätsel um den Tod des großen Hermann Buhl und erzählt erstmals bis in alle Einzelheiten davon, wie seine Partnerin Julie Tullis und er 1986 am K2 ums Überleben kämpften. Ein langes Leben voller Höhepunkte wunderbar erzählt. Er ist ein Reisender zwischen den Welten, zugleich einer der schillerndsten Alpinisten unserer Zeit. Hans Kammerlander.

Zum Autor:
Kurt Diemberger, geboren 1932 in Villach, arbeitete als Lehrer und ließ sich als Bergführer ausbilden, ehe er zu filmen begann. Seit 1956 ist er an den größten Bergen der Welt unterwegs. Er ist Erstbesteiger von zwei Achttausendern (Broad Peak, Dhaulagiri) und gilt als "Kameramann der Achttausender".

Datenschutz ist für uns wichtig. Lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.
Wir benutzen keine Marketing- und Tracking Cookies (z.B. Google Analytics, Facebook Pixel, GoogleMaps, YouTube, Xing, Twitter).
Unsere Server-Logfiles (First Party Cookies), die für das Funktionieren der Website erforderlich sind (Sitzungs-Cookie), werden beim Verlassen unserer Internetseite automatisch gelöscht!