Mischkulnig, Lydia:
Umarmung.
Roman.

Gebunden, 269 S. 21 cm 404 gr,
in deutscher Sprache.
2002 DVA.

Mängelexemplar
(Neu. Nicht benutzt. Stempel im unteren Schnitt).
Früher 22,90 EUR, jetzt nur 8,90 EUR.

Mischkulnig: Umarmung

ISBN: 978-3-421-05182-0

8,90 € (22,90 €)

   Inkl. 5 % USt. zzgl. Versand

Kann nicht in folgende Länder geliefert werden:

Versandfertig. Lieferzeit: 3-5 Tage.

Zum Inhalt:
Um drei Frauen, die am Ende nur eine sind, geht es in Lydia Mischkulnigs neuem Roman. Kunstvoll entspinnt sich ein Spiel um Identität, in dem die Grenzen des Selbst verwischen: Wer gewinnt die Oberhand?
Es ist Abend. Draußen wütet ein Schneesturm. Eine Frau sitzt mit einem Buch auf den Knien da und erwartet niemanden mehr. Da klopft es. Auf der Schwelle steht die befreundete Autorin. Verstört prescht sie in die Wohnung. Sie sagt, sie sei in eine arge Geschichte hineingeraten, aus der sie allein nicht mehr entkommen könne, und beginnt von ihrem Roman zu erzählen. Wie Ingeborg Bachmann oder Elfriede Jelinek lotet Lydia Mischkulnig in ihrem neuen Roman die Grenzen weiblicher Identität aus.

Zum Autor:
Lydia Mischkulnig
, geboren 1963 in Klagenfurt, studierte in Graz und Wien Bühnenbild und Film. Sie schreibt seit 1991 Erzählungen, Hörspiele, Romane, für die sie mit verschiedenen Preisen und Stipendien ausgezeichnet wurde. Zuletzt erschienen der Roman Hollywood im Winter (1996), sowie in der DVA die Erzählungen Sieben Versuchungen (1998). Die Autorin lebt in Wien.

Datenschutz ist für uns wichtig. Lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.
Wir benutzen keine Marketing- und Tracking Cookies (z.B. Google Analytics, Facebook Pixel, GoogleMaps, YouTube, Xing, Twitter).
Unsere Server-Logfiles (First Party Cookies), die für das Funktionieren der Website erforderlich sind (Sitzungs-Cookie), werden beim Verlassen unserer Internetseite automatisch gelöscht!