Mischkulnig, Lydia:
Sieben Versuchungen.

Erzählungen

Geb. mit SU, 288 Seiten, 20,5x12,5 cm, 414 gr,
in deutscher Sprache.
DVA 1998.

"Mängelexemplar"-Stempel am Buchschnitt
(Neu. Nicht benutzt/ ungelesen).
Früher 19,90 EUR, jetzt nur 9,90 EUR.

Mischkulnig: Sieben Versuchungen.

ISBN: 978-3-421-05117-2

9,90 € (19,90 €)

   Inkl. 5 % USt. zzgl. Versand

Kann nicht in folgende Länder geliefert werden:

Versandfertig. Lieferzeit: 3-5 Tage.

Zum Inhalt:
Ein Kameramann kann nicht aufhören zu filmen, nicht einmal im Kreißsaal seiner Frau. Eine Architektin läßt ihre asiatische Freundin deportieren, bevor diese ihren Mann verführt. Eine Tochter wartet auf den Zeitpunkt, Rache zu üben: Der Vater hat die Unschuld des Kindes ausgebeutet, um sich einen Namen zu machen. Ein Mann möchte eine Frau, die ihm unerreichbar erscheint. Doch wer geht am Ende wem in die Falle? Der erzählerische Reigen umfaßt sieben Geschichten, teils grotesk, teils surreal.

Zum Autor:
Lydia Mischkulnig
, geboren 1963 in Klagenfurt, lebt und arbeitet in Wien. Mehrfach ausgezeichnet, u.a. Bertelsmann-Literaturpreis beim Ingeborg-Bachmann-Preis (1996), manuskripte-Preis (2002) und Elias-Canetti-Stipendium der Stadt Wien (2007).

Datenschutz ist für uns wichtig. Lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.
Wir benutzen keine Marketing- und Tracking Cookies (z.B. Google Analytics, Facebook Pixel, GoogleMaps, YouTube, Xing, Twitter).
Unsere Server-Logfiles (First Party Cookies), die für das Funktionieren der Website erforderlich sind (Sitzungs-Cookie), werden beim Verlassen unserer Internetseite automatisch gelöscht!