Sie sind hier: Startseite » Unterhaltung

Wehrle: Ich arbeite immer noch in einem Irrenhaus

Wehrle, Martin:
Ich arbeite immer noch in einem Irrenhaus.
Neue Geschichten aus dem Büroalltag.

Broschiert, 320 Seiten, 20,5 x 13,6 cm, 524 gr, in deutscher Sprache.
2012, Econ.
ISBN: 978-3-430-20133-9

Verlagsneuer Restposten.
Früher 14,99 EUR, jetzt nur 6,90 EUR*
* Frühere Preisbindung aufgehoben.

Versandfertig. Lieferzeit: 4-5 Tage.

6,90 EUR

Sie sparen durch den Sonderpreis: 8,09 EUR
incl. 5% USt. zzgl. Versandkosten
Stück


Zum Inhalt:
Der neue Bestseller belegt:
In deutschen Betrieben herrschen unverändert haarsträubende Zustände: Die eine Firma verheimlicht ihren Mitarbeitern eine Bombendrohung; die nächste verschickt ihre Kündigungen im selben Umschlag wie die Weihnachtspost. Martin Wehrle hat nach "Ich arbeite in einem Irrenhaus" Tausende von Rückmeldungen bekommen. Der erste Band hat durch einige Schlüssellöcher gelugt - der zweite Band bringt den wahren Irrsinn ans Licht.

Autor(en):
Martin Wehrle war Führungskraft in einem Konzern, ehe seine Erfolgsstory als Karrierecoach begann. Heute leitet er die Karriereberater-Akademie in Hamburg und bildet Karrierecoachs aus. Er hat über ein Dutzend Bücher veröffentlicht, bei Econ zuletzt den aktuellen Bestseller "Ich arbeite immer noch in einem Irrenhaus" (2012).