Graw, Ansgar:
Die Grünen an der Macht.
Eine kritische Bilanz.

Gebunden, 304 Seiten, 14,5 x 21,5 cm, 481 gr, in deutscher Sprache.
2020, FinanzBuch Verlag.
ISBN: 978-3-95972-271-1

Neu.
Gebundener Ladenpreis.
22,99 EUR

 

22,99 EUR

 

incl. 5% USt. zzgl. Versandkosten

Versandfertig. Lieferzeit: 3-5 Tage.  
 
Anzahl:   Stück



Zum Inhalt:
Ihr Ziel ist das Kanzleramt. Aber schon auf dem Weg dorthin haben die Grünen die Macht in Deutschland übernommen. Von der Klimapolitik über Migration und Verkehrswende bis zu Frauenquoten und dem voreiligen Ausstieg aus Atomkraft, Kohle, Erdöl und demnächst auch Erdgas, überall setzen sich grüne Konzepte durch. Dabei lösen symbolische Verbote, überhöhte Energiepreise und lähmende Regulierungen nicht das reale Problem der Klimaerwärmung, sondern bedrohen Wirtschaft und
Wohlstand in Deutschland.
Dieses Buch zeichnet fair, aber kritisch die oft verstörende Geschichte der Grünen nach, untersucht ihr Verhältnis zu Fridays for Future oder Extinction Rebellion und analysiert die Irrtümer der Verkehrs- und Energiewende. Der Autor, studierter Historiker, Politikwissenschaftler und langjähriger Kenner der Partei, warnt: Der gegenwärtige Ökomoralismus kann in eine Ökodiktatur münden.

Autor(en):
Ansgar Graw, (*1961), ist Chefreporter bei WELT und WELT AM SONNTAG. Der studierte Historiker und Politikwissenschaftler ist Autor etlicher Werke über innen- und außenpolitische Themen, darunter eine Biografie über Gerhard Schröder. Er arbeitete acht Jahre als Korrespondent in den USA und veröffentlichte darüber 2017 das Buch »Trump verrückt die Welt«.