Erderer, Günter:
Die Sehnsucht nach einer verlogenen Welt.
Unsere Angst vor Freiheit, Markt und Eigenverantwortung.

Gebunden, 480 Seiten, 3,7 x 22 x 14,5 cm, 682 gr, in deutscher Sprache.
2000, Bertelsmann, C. Verlag.
ISBN: 978-3-57000-432-6

Mängelexemplar
(Neu. Nicht benutzt. Stempel am unteren Schnitt).
Früher 24,95 EUR*, jetzt nur 12,90 EUR.

Sie sparen durch den Sonderpreis: 12,05 EUR  

12,90 EUR

 

incl. 5% USt. zzgl. Versandkosten

Versandfertig. Lieferzeit: 3-5 Tage.  
 
Anzahl:   Stück



Zum Inhalt:
Lieber am vertrauten Unglück festhalten als das unbekannte Glück erproben. Diese Maxime sieht Günter Ederer überall im autoritätsgläubigen Deutschland wirken. In unserem Land ist das Vertrauen in den Staat größer als in die eigenen Fähigkeiten. Gleichzeitig wachsen Verdrossenheit und Verantwortungslosigkeit. In seiner umfassenden Analyse entlarvt der engagierte Journalist sorgsam gehegte Mythen wie den von der Notwendigkeit sozialer Sicherung in Form von staatlich organisierter Renten- und Krankenversicherung.

Er entdeckt überall "Gutmenschen" und "Ersatzreligionen", denen allen gemeinsam ist, dass sie freiheitliches Denken und eigenverantwortliches Handeln schon im Ansatz ersticken. Doch die Forderungen des 21. Jahrhunderts sind nur mit freien, eigenverantwortlichen Bürgern und einer transparenten Wettbewerbswirtschaft zu bewältigen.